Angebote zu "Great" (393.405 Treffer)

The great Santa Berlin
153,51 € *
ggf. zzgl. Versand

Erleben Sie Ihre Weihnachtsfeier als fantastische Zeitreise in die 20er-Jahre Rauschende Feste, ausgelassene Stimmung und mitreißende Rhythmen ? die ?Roaring Twenties? haben Zeit- und Musikgeschichte geschrieben. Schicke Damen mit Fransenkleidern und Federboas, Männer mit Hut in gestreiften Diplomatenanzügen. Dazu ganz viel Glamour, schwungvoller Charleston und unbändige Lebensfreude. Haken Sie sich bei Ihren Kollegen ein und reisen Sie mit Ihrem Team durch den ?Zeittunnel? in die legendäre Epoche der zwanziger Jahre.

Anbieter: Weihnachtsplaner.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Cityhostel Berlin
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sind Sie nach Berlin kommen auf Vergnügen oder Geschäft? In einer Gruppe, alleine, mit Freunden oder Ihrer Familie? City Hostel Berlin ist der perfekte Ort für alle! Wir sind mitten im Zentrum der Stadt, nur wenige Gehminuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten erreichen, in Berlin! Alle unsere Single - ist Doppel-und Shared-ensuit ein Zimmer mit Bad, sichere Spinde und Bettwäsche! Kontinentales Frühstück kommen auch mit einem kurzen Spaziergang inklusive dem Checkpoint Charlie, das Brandenburger Tor, das Jüdische Museum oder Friedrichstraße können Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten

Anbieter: ehotel
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Knappogue Irish Single Malt 1993 0,050 L/ 40.00%
7,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(159,00 € / je Liter)

Weich und leicht zugänglich Mark Edwin Andrews und seine Frau Lavone erstanden 1966 „Knappogue Castle´´, gelegen in der Grafschaft Clare im südwestlichen Irland. Während das Schloss umfassend renoviert wurde, begann Mark Andrews eine Reihe irischer Whiskeys zu sammeln, die er später privat abfüllen ließ, und als „Knappogue Castle 1951´´ bezeichnete. Dabei handelte es sich vorwiegend um Whiskeys der B. Daly Destillerie aus Offaly, dem grünen Herzen Irlands. 1996 wurde das „Knappogue Castle´´ dann an Shannon Development verkauft und dient heute als Veranstaltungsort für Hochzeiten und Bankette. 1998 rief Mark Andrews‘ Sohn die „Great Spirits LLC´´ ins Leben, und machte den „Knappogue Castle 1951´´, einen der zu der Zeit ältesten und seltensten Irish Whiskey für die Öffentlichkeit zugänglich. 1999 begann man dann, Single Malts als Jahrgangsabfüllungen herauszubringen. 2003 schließlich ging die „Great Spirits LLC´´ in „Castle Brands´´ auf. Heute gehört der „Knappogue Castle´´ Irish Whiskey zu den wenigen unabhängigen Abfüllungen auf dem Markt. Dieser „Knappogue Castle´´ Very Special Reserve wurde 1994 destilliert. Blass strohgelb, begegnet er der Nase mit milder Würze und frischen Zitrus-Noten, darunter liegen kräuterige Noten und etwas Eichenholz. Am Gaumen zeigt er sich weich, mit getreidigen Aromen und etwas Malz, dazu Bitterschokolade und frische Erdbeeren, begleitet von etwas Apfel, die diesen „Knappogue Castle´´ von 1994 in seinen zurückhaltend-frischen Abgang begleiten. Geruch: mild-würzig, Zitrus, kräuterige Noten und etwas Apfel Geschmack: leicht, mit getreidigen Aromen, Malz, Bitterschokolade und frischen Erdbeeren Abgang: zurückhaltend, frisch

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 25.08.2019
Zum Angebot
Aultmore Foggie Moss 12 Jahre 0,70 L/ 46.00%
39,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(57,07 € / je Liter)

Deutlich florale Noten Aultmore Foggie Moss zählt zu den ´´Last Great Malts´´ von Bacardi. Unter dem Namen Foggie Moss, verbirgt sich das Quellwasser für Aultmore, das durch Ginster und Heidekraut einen leicht floralen Touch erhält. Diese Originalabfüllung mit Brennerei-Charakter ist ein seltender Klassiker, der in limitierter Auflage besonders für Sammler interessant ist. Ohne Farbstoff, nur mit der natürlichen Farbgebung des Holzfasses und nicht kühl gefiltert, ist dieser Single Malt ein interessanter Whisky. Deutliche florale Noten von Lavendel, Ginster und Kirschblüten setzen sich in dem noch leicht verhaltenen Duft in Szene. Süße Komponente kommen durch cremige Milchschokolade mit einem Hinweis auf Mokka hinzu, die durch einen Spritzer Orangensaft einen frischen Touch erhalten. Der Geschmack offenbart sich würzig und süß: feines würziges Malz, Vanille und Biskuitteig halten die Balance mit den organischen Noten aus der Nase. Ein sehr gut zu trinkender Single Malt mit einem weichen Körper ohne eine Spur von Torf. Das interessante Geschmackserlebnis endet in einem sehr lang anhaltenden warmen Finish, in dem die wunderbar süßen und floralen Noten abklingen, die diese Abfüllung auszeichnen. Geruch: blumig, süß und cremig, Milchschokolade und Mokka, Orangen Geschmack: würzig und süß, Malz, Vanille und Biskuit, florale Noten Abgang: lang anhaltend, warm, süß und floral

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 25.08.2019
Zum Angebot
Knappogue 14 Jahre Twinwood (Bourbon & Oloroso)...
66,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(95,64 € / je Liter)

In Erinnerung an ein Unikat Mark Edwin Andrews und seine Frau Lavone erstanden 1966 „Knappogue Castle´´, gelegen in der Grafschaft Clare im südwestlichen Irland. Während das Schloss umfassend renoviert wurde, begann Mark Andrews eine Reihe irischer Whiskeys zu sammeln, die er später privat abfüllen ließ, und als „Knappogue Castle 1951´´ bezeichnete. Dabei handelte es sich vorwiegend um Whiskeys der B. Daly Destillerie aus Offaly, dem grünen Herzen Irlands. 1996 wurde das „Knappogue Castle´´ dann an Shannon Development verkauft und dient heute als Veranstaltungsort für Hochzeiten und Bankette. 1998 rief Mark Andrews‘ Sohn die „Great Spirits LLC´´ ins Leben, und machte den „Knappogue Castle 1951´´, einen der zu der Zeit ältesten und seltensten Irish Whiskey für die Öffentlichkeit zugänglich. 1999 begann man dann, Single Malts als Jahrgangsabfüllungen herauszubringen. 2003 schließlich ging die „Great Spirits LLC´´ in „Castle Brands´´ auf. Heute gehört der „Knappogue Castle´´ Irish Whiskey zu den wenigen unabhängigen Abfüllungen auf dem Markt. Dieser 14-jährige „Knappogue Castle´´ ist eine Vermählung von Whiskey aus ehemaligen Bourbon- und ehemaligen Sherry-Fässern, und wurde nicht kühlfiltriert und ungefärbt abgefüllt. In der Farbe an verblichenes Kupfer erinnernd, begegnet er der Nase mit würzigen Sherry-Noten ganz im Vordergrund, saftig-reife Pflaumen und Aprikosen, darunter intensive Eichenholz-Noten und Malz, durchzogen von Vanille. Am Gaumen zeigt er sich würzig und fruchtig, mit Brombeeren, reifen Äpfeln und einem Hauch Grapefruit. Aus dem Hintergrund treten langsam schwarzer Pfeffer und Piment hervor, begleitet von honigsüßem Malz und Ahornsirup, die diesen 14-jährigen „Knappogue Castle´´ mit Würze und dunklen Früchten in seinen würzig-runden Abgang begleiten. Geruch: würziger Sherry, saftig-reife Pflaumen, Aprikosen, intensive Eichenholz-Noten, Malz und Vanille Geschmack: würzig, fruchtig, Brombeere, reife Äpfel, dezente Grapefruit, darunter schwarzer Pfeffer, Piment, honigsüßes Malz und Ahornsirup Abgang: langanhaltend, süß, fruchtig und würzig

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 25.08.2019
Zum Angebot
Knappogue 16 Jahre 0,70 L/ 40.00%
72,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(104,21 € / je Liter)

Vollmundig und ausbalanciert Mark Edwin Andrews und seine Frau Lavone erstanden 1966 „Knappogue Castle´´, gelegen in der Grafschaft Clare im südwestlichen Irland. Während das Schloss umfassend renoviert wurde, begann Mark Andrews eine Reihe irischer Whiskeys zu sammeln, die er später privat abfüllen unter der Bezeichung „Knappogue Castle´´ abfüllen ließ. Dabei handelte es sich vorwiegend um Whiskeys der B. Daly Destillerie aus Offaly, dem grünen Herzen Irlands. 1996 wurde das „Knappogue Castle´´ selbst an die „Shannon Development´´ verkauft und dient heute als Veranstaltungsort für Hochzeiten und Bankette. 1998 rief Mark Andrews‘ Sohn die „Great Spirits LLC´´ ins Leben, und machte den „Knappogue Castle 1951´´, einen der zu der Zeit ältesten und seltensten Irish Whiskey für die Öffentlichkeit zugänglich. 1999 begann man dann, Single Malts als Jahrgangsabfüllungen herauszubringen. 2003 schließlich ging die „Great Spirits LLC´´ in „Castle Brands´´ auf. Heute gehört der „Knappogue Castle´´ Irish Whiskey zu den wenigen unabhängigen Abfüllungen auf dem Markt. Dieser 16-jährige „Knappogue Castle Twin Wood 16 Year Old´´ lagerte für mindestens 14 Jahre in ehemaligen Bourbon-Fässern, bevor er für seine abschließende Reifung zwei Jahre lang in ehemaligen Oloroso Sherry-Fässern verbringen durfte. Abgefüllt wurde nicht kühlfiltriert und ungefärbt in Trinkstärke mit 40 Vol%. Satt Bernstein-farben, begegnet er der Nase malzig, fruchtig und nussig, dazu finden sich intensive Vanille und Bitterschokolade. Am Gaumen dann zeigt er sich mit viel Tiefe, Eichenholz im Vordergrund, dazu Sherry-getränktes Malz, Frucht und eine feine Süße, begleitet von Nussschokolade und Anklängen von Trockenobst, die diesen 16-jährigen „Knappogue Castle Twin Wood´´ in einen langen, Sherry-süßen Abgang entlassen. Geruch: malzig, fruchtig, nussig, intensive Vanille, Bitterschokolade Geschmack: viel Tiefe, Eichenholz zuvorderst, Sherry-getränktes Malz, Frucht, feine Süße, Nussschokolade, Anklänge an Trockenobst Abgang: langanhaltend, Sherry-süß

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 25.08.2019
Zum Angebot
Comfort Hotel Great Yarmouth
225,29 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 225.29,- EUR, Great Yarmouth, Großbritannien

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 24.08.2019
Zum Angebot
New Berlin
54,50 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 54.50,- EUR, Berlin, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 24.08.2019
Zum Angebot
A Single Man
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Christopher Isherwood was born in 1904. He began to write at university and later moved to Berlin, where he gave English lessons to support himself. He witnessed first hand the rise to power of Hitler and the Nazi party in Germany and some of his best works, such as Mr. Norris Changes Trains and Goodbye to Berlin, draw on these experiences. He created the character of Sally Bowles, later made famous as the heroine of the musical Cabaret. Isherwood travelled with W.H Auden to China in the late 1930s before going with him to America in 1939. He died on 4 January 1986.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot