Angebote zu "Glas" (442.916 Treffer)

Knockando 21 Jahre Master Reserve mit 2 Gläser ...
74,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(107,07 € / je Liter)

Nichts für Anfänger Ende des 19. Jahrhunderts von John Thomson gegründet, liegen die traditionellen Gebäude der Knockando Destillerie im Städtchen gleichen Namens, der gälische Name „Cnoc an dhu´´ bedeutet übersetzt in etwa „kleiner schwarzer Hügel´´. Die Destillerie gehört heute mit einer Produktion von lediglich etwa 1,9 Millionen Liter Alkohol jährlich zu den kleineren Brennereien. Nur ein geringer Teil des Knockando wird als Single Malt abgefüllt. Das Meiste des bei Knockando produzierten Whiskies fließt in die zahlreichen Whisky Blends von „Diageo´´, die Abfüllung des zwölfjährigen Knockandos ist seit 2005 Teil von „Diageos´´ Reihe der „Classic Malts Selection´´. Der 21 Jahre alte „Knockando Master Reserve´´ stammt aus Fässern, die in den kältesten Ecken der Lagerhäuser von Knockando reiften und ist die älteste Abfüllung im Standardsortiment der Brennerei. Begleitet wird der „Knockando Master Reserve Aged 21 Years´´ hier bei dieser edel verpackten Edition noch von zwei kleinen, tulpenförmigen Whisky-Gläsern mit kurzem Standfuß, die die Aufschrift „Knockando´´ tragen. Satt Bernstein-golden, begegnet er der Nase vielschichtig, mit süßem Honig, sahnigem Karamell und dunklen Rosinen, dazu Dörrpflaumen und feiner Zucker, staubige Bücher, Möbelpolitur und mineralische Noten darunter, begleitet von frischem Ingwer und Veilchen. Am Gaumen dann zeigt er sich süß und aromatisch schokoladig, mit gezuckertem Espresso, Rosinen und dunklem Rohrzucker, der diesen 21 Jahre alten Knockando in einen schokoladig-süßen und fein bitteren Abgang mit Trockenfrüchten und tiefer Würzigkeit begleitet. Geruch: vielschichtig, süßer Honig, sahniges Karamell, dunkle Rosinen, Dörrpflaumen, feiner Zucker, staubige Bücher, Möbelpolitur, mineralische Noten, frischer Ingwer, Veilchen Geschmack: schokoladig, gezuckerter Espresso, Rosinen, dunkler Rohrzucker Abgang: mittellang, schokoladig-süß, fein bitter, Trockenfrüchte, tiefe Würzigkeit

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Talisker Skye mit Talisker Nosing-Glas 0,70 L/ ...
32,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(47,07 € / je Liter)

Kraftvoll wie die wilde Hebrideninsel Neu in der Talisker Palette ist der seit Anfang 2015 eingeführte Talisker Skye, der Liebhaber und Kenner rauchiger Whiskies gleichermaßen begeistern wird. Benannt nach seiner Heimat der Insel Skye, interpretiert sein Charakter die felsige Küste - umtost von den wilden sturmgepeitschten Fluten des Atlantik, die seit jeher den Elementen trotzen. Die richtigen Bedingungen und die Lagerung in teilweise ausgebrannten Fässern aus amerikanischer Eiche verliehen diesem Malt sein rauchiges Aroma mit der für Talisker typischen Note von Meersalz. In der Nase beginnt gleich eine frische zitrus-süße Note von Orangen, mit einem Touch frischer Meeresalgen, gefolgt von einer salzigen Note und Eichenholz. Ein fruchtiger Hauch von roten Beeren und kandierten Äpfeln fangen den rauchigen und pfeffrigen Charakter ab. Weich und süß beginnt der Geschmack mit einem leichten prickeln auf der Zunge. Dazu entwickelt sich neben gesalzenen Karamellnoten eine leichte süß- scharfe Rauchigkeit von Spare Ribs, glasiert mit Honig und Chilli. Sanfte Kräuter folgen, die von einem leichten Geschmack nach Meersalz abgelöst werden. Der Abgang ist wie bei Talisker üblich lang anhaltend, unverfälscht und warm. Einen besonderen Abschluß erhält Talisker Skye durch eine frische pfeffrige Note umwoben von süßem Rauch. Geruch: frische Zitrusfrucht, süß, Orangen, Meeresalgen, Eichenholz, fruchtig, rote Beeren & kandierte Äpfel, rauchig & pfeffrig Geschmack: prickelnd, weich & süß, gesalzenes Karamell, rauchig, scharf, sanfte Kräuter, Meersalz Abgang: lang anhaltend, warm, unverfälscht, pfeffrig, süß- rauchig

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Kilchoman Machir Bay mit 2 Stück Kilchoman Glen...
47,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(68,50 € / je Liter)

Der Anfang des Erfolges Im Nordwesten von Islay gelegen, ist die 2005 auf dem Gelände der „Rockside Farm´´ gegründete Kilchoman Destillerie die einzige Brennerei Islays, die nicht direkt an der See gelegen ist. Seit Juni 2005 in Betrieb, füllte man das erste Fass im Dezember 2005 ab, die ersten Whiskies wurden in einem „Inaugural Release´´ Ende 2009 auf den Markt gebracht. Heute produziert Kilchoman etwa 100.000 L Alkohol pro Jahr, und gehört mit Edradour zu den kleinsten Destillerien Schottlands. Das Wasser bezieht man aus Quellen von den Hängen des nahegelegenen „Cnoc Dubh´´, die Gerste wird teilweise selbst gemälzt, die Fässer (bis zu 80 % ehemalige Bourbon Fässer der Buffalo Trace Distillery in Kentucky, USA) werden vor Ort gelagert, gleichfalls wird vor Ort abgefüllt. Der „Kilchoman Machir Bay´´ ist benannt nach der Machir Bay an der Halbinsel Rhinns of Islay, wenige hundert Meter östlich von Kilchoman gelegen. Der „Kilchoman Machir Bay´´ war seinerzeit der erste Whisky des permanenten Sortiments. Er ist ein Vatting aus drei, vier und fünf Jahre alten, torfigen Whiskies in ehemaligen Bourbon-Fässern gelagert und abschließend für acht Wochen in ehemaligen Sherry Butts gereift. Abgefüllt wird der „Kilchoman Machir Bay´´ – wie bei Kilchoman üblich- nicht kühlfiltriert, ungefärbt und mit 46 Vol% Alkoholgehalt. Hell strohgolden in der Farbe, begegnet er der Nase zunächst mit dichtem Torf und feiner Schokolade, darunter mischen sich zart-floral Lavendel- und Zitronen-Noten, frisch gemähtes Gras und schließlich Pfirsich-Töne. Am Gaumen zeigt er sich schlank, mit Zitrus im Vordergrund, begleitet von Vanille-Guss und dichten Getreide-Aromen darunter, dazu frische Erdbeeren und Torf, die diesen „Kilchoman Machir Bay´´ in einen langanhaltenden Abgang mit Lavendel, Honig, Zitrus-Öl und verglühende Steinkohle entlassen. Geruch: dichter Torf, feine Schokolade, zart-floraler Lavendel, Zitrone, frisches gemähtes Gras und Pfirsich-Töne Geschmack: schlank, Zitrus, Vanille-Guss, dichte Getreide-Aromen, frische Erdbeeren, Torf Abgang: langanhaltend, Lavendel, Honig, Zitrus-Öl und verglühende Steinkohle

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Glenmorangie Grand Vintage Malt 1990 Bond House...
699,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(999,93 € / je Liter)

Gelebte Brennerei-Geschichte Der „Glenmorangie Grand Vintage Malt 1990´´ ist der erste Vintage Whisky aus Glenmorangies neuer Reihe „Bond House No. 1´´. Im Rahmen dieser Reihe, die nach dem größten, ehemaligen Glenmorangie Warehouse benannt ist, soll künftig jährlich ein neuer Whisky erscheinen, in dem sich die jeweiligen Besonderheiten dieses Jahres wiederspiegeln. So entstand dieser „Glenmorangie Grand Vintage Malt 1990´´ beispielsweise in einem Jahr, das wetterbedingt keine besonders umfangreiche Gerstenernte mit sich brachte, was vergleichsweise geringe Mengen frisch destillierten Whiskies nach sich zog. Das Warehouse No. 1 stammt aus dem 19. Jahrhundert, und wurde bis zur Erweiterung Glenmorangies als Lagerhaus für feinste Malts genutzt. Die steigende Nachfrage führte in diesem geschichtsträchtigen Jahr 1990 zu einer Erweiterung der Brennkapazitäten. Da sich aber das alte Brennhaus nicht weiter vergrößern ließ, wandelte man das großzügig angelegte Warehouse No. 1 in ein neues, großes Brennhaus um, in dem die Glenmorangie-typischen, klassisch sehr hohen Brennblasen, die diesem Brennhaus auch den Spitznamen „Highland Cathedral´´ einbrachten, Platz fanden. Somit steht das Jahr 1990 auch für buchstäblich große Veränderungen bei Glenmorangie, dem dieser „Grand Vintage Malt 1990´´ Rechnung trägt. Dunkel golden in der Farbe, begegnet er der Nase vollmundig, floral und satt fruchtig, dazu mischt sich kräftiger Heidehonig, gepaart mit der verführerisch-intensiven Süße von Geißblatt, Freesie, herber Orangenblüten, darunter kandierte Früchte, fruchtige Äpfel, Birnen und Mandarinen. Am Gaumen dann zeigt er sich vollmundig, dabei seidig und cremig, mit kräftiger Süße bei gleichzeitig würzig darunterliegenden Aromen, darauf frische Stachelbeere und ein Hauch Menthol, das einen lange fruchtig-nachhallenden Abgang mit Malz, Zucker und ein wenig Tannin anstößt. Geruch: vollmundig floral, satt fruchtig, Heidehonig, Geißblatt, Freesie und herbe Orangenblüte, kandierte Früchte, Äpfel, Birnen und Mandarinen Geschmack: vollmundig, seidig-weich, dabei kräftig süß und würzig, Stachelbeere, dezent Menthol Abgang: mittellang, fruchtig-nachhallend, Malz, Zucker und etwas Tannin

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Bushmills Irish Coffee Glas 1 St.
9,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(9,95 € / je Stück)

Der ´´Bushmills” Whiskey entstammt der Gegend um Bushmills in der Grafschaft Antrim und einem Ort, der seit beinahe 400 Jahren mit Whiskey in Zusammenhang steht. Eine der Geschichten besagt, dass bereits 1276 ein gewisser Sir Robert Savage of Ards seinen Truppen vor der Schlacht gegen die Iren mit einem großen Schluck „Lebenswasser´´, „Aqua Vitae´´, zu Mut verholfen haben soll. 1608 dann verlieh König James I. Sir Thomas Phillipps eine ordentliche Lizenz zum Whiskey-Brennen. Die eigentliche Bushmills Destillerie entstand erst um 1784, zu diesem Zeitpunkt findet sich der Eintrag Hugh Andersons „Bushmills Whiskey Company´´ in das örtliche Handelsregister. Zwischen 1784 und 1860 wurde die Brennerei immer wieder auch für längere Phasen stillgelegt, bis 1860 die Spirituosen-Händler James McColgan und Patrick Corrigan die Brennerei kauften und eine „Limited Company´´ gründeten. Nachdem die originale Brennerei 1885 durch ein Feuer komplett zerstört worden war, baute man sie zügig wieder auf, und konnte so 1890 mit einem eigenen Dampfschiff, der „SS Bushmills´´ den Bushmills Whiskey direkt selbst über den Atlantik nach Philadelphia und New York, sowie nach Singapur, Hongkong, Shanghai und Yokohama liefern. Obwohl der Absatzmarkt vor allem in den USA für die irische Whiskey-Industrie eminent wichtig war, schaffte es Bushmills, die harten Zeiten der Prohibition zu überstehen und man konnte bei Ende der Prohibition glücklicherweise große Whiskey-Bestände vorweisen und damit die sprunghaft ansteigende Nachfrage dank voller Lager problemlos decken. 1972 schließlich wurde Bushmills von den „Irish Distillers´´ übernommen, die wiederum 1988 von „Pernod Ricard´´ gekauft wurden. Im Juni 2005 kaufte „Diageo´´ Bushmills, 2014 dann tauschte man die Marke mit „Casa Cuervo´´ gegen einen 50%igen Anteil an „Don Julio Tequila´´. Heute wird sämtlicher Bushmills Whiskey vor Ort in Antrim in der eigenen Destillerie gebrannt, das Wasser dafür bezieht man aus einem Seitenast des Bush River, dem Saint Columb’s Rill. Das aktuelle Sortiment umfasst den „Bushmills Original´´, einen Grain Whiskey aus amerikanischen Eichenfässern, manchmal auch „White Bush´´ oder „Bushmill White Label´´ genannt. Der „Black Bush´´ mit deutlich höherem Malt Whiskey Anteil und in ehemaligen Oloroso Sherry-Fässern gereift, eine Reihe Single Malt Abfüllungen im Alter von zehn, zwölf, 16 und 21 Jahren. Wobei der Zwölfjährige eine Sonderausgabe, gereift überwiegend in ehemaligen Sherry-Fässer ist, und der 16-Jährige Single Malt Whiskeys aus ex-Bourbon-, ex-Sherry und ex-Portwein-Fässern enthält. Der 21-jähige Bushmills wird jährlich in limitierter Abfüllung angeboten, meist in Bourbon- und Oloroso Sherry-Fässern gereift, bevor er vermählt wurde und abschließend zwei Jahre in Madeira-Fässern verbrachte. Der „Bushmills 1608” ist eine Spezial-Abfüllung anlässlich des 400-jährigen Whiskey-Jubiläums.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Stölzle Whisky-Glas New York Bar Whisky on the ...
3,75 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(3,75 € / je Stück)

Edler Begleiter edler Getränke Dieses zeitlose, klassisch-schlichte Glas von Stölzle, einem Traditions-Unternehmen in Sachen edler Glaswaren, ist sowohl in den eigenen vier Wänden als auch in der gehobenen Bar-Szene zuhause. Gut 10 cm hoch und 8 cm im Durchmesser, besticht es durch seinen soliden Standfuß in Kombination mit ausreichend Volumen, um von Single Malt bis zum Small Batch Bourbon jedes edle Getränk perfekt zur Geltung zu bringen.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Süßwein-Glas 6er-Set Zalto Denk Art Transparent
196,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Unterstreicht Eleganz und Feinheit. Balanciert Kraft und Süße. Besonders für: Sauternes, Auslese, Trockenbeerenauslese, Eiswein, Port, Sherry, Madeira, Single Malt Whisky, Nutzinhalt (Liter): 0,32 Liter, Farbe (außen): Transparent, Set-Größe (Teile): 6-teilig, Geeignet für: Sauternes, Auslese, Trockenbeerenauslese, Eiswein, Port, Sherry, Madeira, Single Malt Whisky, Breite (mm): 23,00 cm, Spülmaschinenfest: Ja - Spülmaschinenfest, Verpackung: in Geschenkverpackung

Anbieter: Klingel-Versandhaus
Stand: 15.02.2019
Zum Angebot
Classic Malt Nosing Glas 6 Stück Gebinde mit Ei...
23,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(3,99 € / je Stück)

Perfekte für Single Malts Bei dem Genuss von Whisky ist es enorm wichtig, das richtige Glas zu benutzen. Solche Gläser gibt es heute in unglaublich vielen Varianten und Formen. Eines der beliebtesten – gerade zur Verkostung von Single Malts – ist sicherlich das Classic Malt Nosing Glas. Dieses trägt das typische ´´Classic Malts Selection”-Logo und ist mit Eichstrichen bei 2cl sowie 4cl versehen. Die Höhe des formschönen Whiskyglases beträgt 155mm. Das besondere an ihm ist nicht nur sein sehr elegantes und zeitloses Design, sondern auch die hervorragende Aromenentfaltung. Durch seine Tulpen-Form können sich die verschiedenen Nuancen wunderbar ausbreiten und werden dann durch die sich nach oben hin verjüngende Bauart gebündelt. Dank dieser konzentrierten Zuführung zur Nase werden sogar leichte Aromen hervorragend wahrgenommen, was die Spirituose noch intensiver und tiefer erscheinen lässt. Gleichzeitig garantiert der Stiel, dass die Hand den Whisky – sofern er denn perfekt temperiert ist – in puncto Temperatur unverändert lässt.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Stölzle Whisky-Glas New York Bar Whisky on the ...
20,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(3,49 € / je Stück)

Edler Begleiter edler Getränke Dieses zeitlose, klassisch-schlichte Glas von Stölzle, einem Traditions-Unternehmen in Sachen edler Glaswaren, ist sowohl in den eigenen vier Wänden als auch in der gehobenen Bar-Szene zuhause. Gut 10 cm hoch und 8 cm im Durchmesser, besticht es durch seinen soliden Standfuß in Kombination mit ausreichend Volumen, um von Single Malt bis zum Small Batch Bourbon jedes edle Getränk perfekt zur Geltung zu bringen.

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot