Angebote zu "Beams" (512.002 Treffer)

Cityhostel Berlin
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sind Sie nach Berlin kommen auf Vergnügen oder Geschäft? In einer Gruppe, alleine, mit Freunden oder Ihrer Familie? City Hostel Berlin ist der perfekte Ort für alle! Wir sind mitten im Zentrum der Stadt, nur wenige Gehminuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten erreichen, in Berlin! Alle unsere Single - ist Doppel-und Shared-ensuit ein Zimmer mit Bad, sichere Spinde und Bettwäsche! Kontinentales Frühstück kommen auch mit einem kurzen Spaziergang inklusive dem Checkpoint Charlie, das Brandenburger Tor, das Jüdische Museum oder Friedrichstraße können Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten

Anbieter: ehotel
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Auchentoshan The Bartender´s Malt Edtion 01 0,7...
45,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(65,64 € / je Liter)

Das Ergebnis der 12 Die Auchentoshan Destillerie (von Gälisch „achad oisnin´´, zu Deutsch etwa „Ecke des Feldes´´), gelegen in Old Kilpatrick an den Ufern des Flusses Clyde in der Grafschaft West Dumbarton gehört zu einer Handvoll Brennereien in den zentralen Lowlands von Schottland. Auchentoshan ist heute unter der Regie von „Beam-Suntory´´. Das Wasser stammt aus dem Loch Katrine in den nahegelegenen Kilpatrick Hills, traditionell wird der Whisky bei Auchentoshan dreifach destilliert. Somit liegt der Alkoholgehalt des New Make bei mehr als 80 %, und damit im Vergleich zu den üblichen etwa 63 % der doppelt destillierten Whiskies, deutlich höher. Der „Auchentoshan The Bartender’s Malt´´ ist das Ergebnis eines Treffens der Gewinner des „New Malt Order´´, einem von Auchentoshan ins Leben gerufenen Bartender-Wettbewerb. Zwölf Bartender aus aller Welt, darunter auch aus Deutschland, durften aus Auchentoshans Lagerhäusern unter den kundigen Augen von Rachel Barrie, „Morrison Bowmores´´ ehemaliger Master Blenderin, Whisky-Fässer aussuchen, destilliert zwischen 1970 und 2010. Das Ergebnis waren Fässer verschiedenster Art, darunter ehemalige Laphroaig-Fässer, deutsches und amerikanisches Eichenholz, ehemalige Sherry-, Rum- und Rotwein-Fässer, Keines jünger als sechs Jahre. Herausgekommen ist ein spannender Vatted Malt in limitierter Edition, ohne Altersangabe mit kräftigen 47 Vol% Alkoholgehalt. Kupfergolden in der Farbe, begegnet er der Nase mit Trockenaprikosen, Frucht-Noten, Vollmilchschokolade, süßem Honig, dazu etwas Marzipan und frischen Tabakblättern. Am Gaumen dann zeigt er sich enorm weich und anschmiegsam, dabei frisch und Zitrus-fruchtig, fein floral und buttrig, mit Aromen frisch gebackenen Brioches, begleitet von würzigem Ingwer, der diesen ganz besonderen Auchentoshan in einen kantigen, sich ausdehnenden und dabei trocken endenden Abgang entlässt. Geruch: Trockenaprikosen, Frucht-Noten, Vollmilchschokolade, süßer Honig, etwas Marzipan, frische Tabakblätter Geschmack: weich und anschmiegsam, frische Zitrus-Aromen, fein floral, buttrig, frisch gebackenes Brioche, würziger Ingwer Abgang: mittellang, kantig, am Ende trocken

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot
Auchentoshan Heartwood Literflasche 1 L/ 43.00%
39,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(39,95 € / je Liter)

Aus dem Herzen des Holzes Die Auchentoshan Destillerie (von Gälisch achad oisnin, zu Deutsch etwa Ecke des Feldes), liegt in Old Kilpatrick an den Ufern des Flusses Clyde in der Grafschaft West Dumbartonshire, in den zentralen Lowlands und gehört heute zu „Beam-Suntory´´. Das Wasser stammt aus dem Loch Katrine in den nahegelegenen Kilpatrick Hills, traditionell wird der Whisky bei Auchentoshan dreifach destilliert. Benannt nach dem Kernholz der Eiche, war dieser „Auchentoshan Heartwood´´ ursprünglich für den Reisehandel abgefüllt. Er enthält eine Mischung von Whisky aus ehemaligen amerikanischen Bourbon- und spanischen Oloroso Sherry-Fässern und wird ohne Altersangabe in Trinkstärke mit 43 Vol% Alkoholgehalt abgefüllt. Kräftig Bernstein-golden mit rötlichen Reflexen, begegnet er der Nase mit nussigen Tönen, Mandeln, Pistazien, vermengt mit frischen, minzigen Noten, darunter trockenes Eichenholz, Kirschen, Schokolade, Dörrobst und frische Kräuter mit einem Hauch Kaffee vermengt. Am Gaumen zeigt er sich rund und ausbalanciert, mit Sherry-Aromen, auch hier Mandeln, Pistazien und Cashew-Nüsse, dazu Rosinen, Dörrpflaumen, Bitterschokolade, Zimt und zuckrige Honig-Aromen, die diesen „Auchentoshan Heartwood´´ in einen süßen, würzigen Abgang mit Vanille, Kakao und saftigen Rosinen entlässt. Geruch: nussig, Mandeln, Pistazien, frische, minzige Noten, trockenes Eichenholz Kirschen, Schokolade, Dörrobst, frische Kräuter, etwas Kaffee Geschmack: rund, ausbalanciert, Sherry-Aromen, Mandeln, Pistazien, Cashew-Nüsse, Rosinen, Dörrpflaumen, Bitterschokolade, Zimt, zuckrige Honig-Aromen Abgang: mittellang, süß, würzig, Vanille, Kakao, saftige Rosinen

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot
Ardmore Peated Malts of Distincton II Set beinh...
22,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(114,75 € / je Liter)

Kleiner Ausflug in die Welt von Rauch und Torf „Beam Suntory Inc.´´ hat mit diesem elegant verpackten Set eine kleine, aber nicht weniger interessant zusammengestellte Auswahl kräftig rauchiger und torfiger Whiskies herausgebracht. Drei der Whiskies stammen aus Schottland, darunter findet sich mit dem Ardmore ein Highlander, Zwei – Bowmore und Laphroaig – stammen von der Insel Islay. Der Vierte im Bunde kommt von der rauen Westküste Irlands, aus Connemara. Ardmore Legacy Satt golden mit Bernstein-farbenen Reflexen, begegnet er der Nase fein Heidekraut-würzig, dazu finden sich Honig und buttriges Karamell, begleitet von Zimt und einer deutlichen, unaufdringlichen Torf-Note. Am Gaumen dann zeigt er sich vollmundig mit süßem Honig und feinen Vanille-Aromen, begleitet von würzigen Aromen und dezenten Rauch-Tönen, die diesen „Ardmore Legacy´´ in einen langanhaltenden, trockenen und rauchig-würzigen Abgang begleiten. Geruch: fein, Heidekraut, Honig, buttriges Karamell, Zimt, prägnant torfig Geschmack: vollmundig, süßer Honig, Vanille, Würze, dezente Rauch-Aromen Abgang: langanhaltend, trocken, rauchig-würzig Connemara Peated Kräftig Bernstein-farben, begegnet er der Nase vielschichtig rauchig, verwoben mit einer intensiven Süße, dazu gesellen sich Frucht-Noten und kräftige Vanille. Am Gaumen dann zeigt er sich weich und einladend, mit rauchiger Süße und einer fruchtigen Malzigkeit darunter, die diesen „Connemara Peated´´ in einen pfeffrig-würzigen Abgang begleitet. Geruch: vielschichtig rauchig, intensiv süß, Frucht-Noten, kräftige Vanille Geschmack: weich, einladend, rauchig süß, fruchtiges Malz Abgang: mittellang, pfeffrig, würzig Bowmore 12 Jahre Dunkel golden in der Farbe, begegnet er der Nase zunächst mit Meer und Küste, schnell gefolgt von Rauch, kombiniert mit Vanille, süßem Honig und kräftigem Eichenholz. Am Gaumen dann zeigt er sich seidig, mit Zitrus-Frische, exotischer Kokosnuss, Vanille und einem Hauch Salzigkeit, die diesen zwölfjährigen Bowmore in einen runden, rauchigen und von Vanille-Aromen durchzogenen Abgang entlässt. Geruch: Meeres- und Küsten-Noten, Rauch, Vanille, süßer Honig, kräftiges Eichenholz Geschmack: seidig, Zitrus-frisch, exotische Kokosnuss, Vanille, etwas Salz Abgang: mittellang, rauchig, Vanille Laphroaig 10 Jahre Hell Stroh-farben, begegnet er der Nase intensiv rauchig mit kräftigen Jod-Noten, begleitet von fruchtigen Äpfeln und leichter Vanille. Am Gaumen dann zeigt er sich rauchig mit Wucht, darunter schnell mit einer kräftigen Süße, durchzogen von Jod-Tinktur und Salzwasser, abschließend mit einem intensiv rauchigen Abgang. Geruch: intensiv rauchig, kräftiges Jod, fruchtige Äpfel, leichte Vanille Geschmack: wuchtig rauchig, kräftige Süße, Jod-Tinktur, Salzwasser Abgang: langanhaltend, intensiv rauchig

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot
Ardmore 12 Jahre Portwood Finish 0,70 L/ 46.00%
44,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(64,21 € / je Liter)

Zart fruchtiger Feingeist Im äußersten Südosten der Speyside, in Kennethmont am Rande der Grampians liegt die heutige Ardmore (gälisch für „große Landzunge´´) Destillerie, nicht zu verwechseln mit Islays Ardmore Destillerie, die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts geschlossen und von Lagavulin übernommen wurde. 1898 von Adam Teacher im Zuge des sog. „Whisky Boom´´ erbaut, war die Destillerie damals sehr modern und bereits mit einer Dampfmaschine ausgestattet, zudem gab es eine direkte Anbindung an das Schienennetz. In den vergangenen gut 100 Jahren wurde Ardmore insgesamt zwei Mal vergrößert, 1955 und 1974, so dass sie mit acht Stills heute eine der größten Destillerien Schottlands ist. Bis in die 1970er Jahre mälzte man die Gerste noch vor Ort selbst, 2002 erst stieg man als letzte Destillerie Schottlands von der direkten Befeuerung der Brennblasen mit Kohle auf die indirekte Erwärmung mittels Dampf um. Floß früher das meiste des gebrannten Whiskies in die „Teacher’s´´ Blends, die dem Ardmore – deutlich getorft für einen Speyside Whisky - ihren würzigen Charakter verdanken, entwickelt der neue Besitzer „Beam Global Spirits & Wine´´ seit 2007 ein Kernsortiment Single Malts. Der „Ardmore 12 Jahre Port Wood Finish´´ kam Ende 2015 als Ergänzung des Kernsortiments auf den Markt. Er lagerte die überwiegende Zeit seiner zwölf Jahre in ehemaligen Bourbon-Fässern, bevor er für eine abschließende Reifung in ehemalige Portwein-Fässer gefüllt wurde. Kräftig Kupfer-farben begegnet er der Nase fruchtig und trocken, begleitet von einem Hauch Rauch, feiner Würze und dezent grasigen Untertönen. Am Gaumen dann zeigt er sich weich und rund, mit leicht süßem Torfrauch, etwas Vanille und Dörrobst, dazu eine leichte Malzigkeit und Honigsüße von dezenter Pfeffer-Schärfe unterlegt, die diesen zwölfjährigen „Ardmore Port Wood Finish´´ in seinen langen, dezent trockenen Abgang begleiten. Geruch: fruchtig, trocken, dezenter Rauch, feine Würze und dezent grasige Untertöne Geschmack: weich und rund, leicht süßer Torfrauch, etwas Vanille, Dörrobst, leichte Malzigkeit, Honigsüße und dezente Pfeffer-Schärfe Abgang: langanhaltend, dezent trocken

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot
Ardmore Tradition Peated Literflasche 1 L/ 40.00%
34,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(34,95 € / je Liter)

Ardmores Erster Im äußersten Südosten der Speyside, in Kennethmont am Rande der Grampians liegt die heutige Ardmore (gälisch für „große Landzunge´´) Destillerie, nicht zu verwechseln mit Islays Ardmore Destillerie, die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts geschlossen und von Lagavulin übernommen wurde. 1898 von Adam Teacher im Zuge des sog. „Whisky Boom´´ erbaut, war die Destillerie damals sehr modern und bereits mit einer Dampfmaschine ausgestattet, zudem gab es eine direkte Anbindung an das Schienennetz. In den vergangenen gut 100 Jahren wurde Ardmore insgesamt zwei Mal vergrößert, 1955 und 1974, so dass sie mit acht Stills heute eine der größten Destillerien Schottlands ist. Bis in die 1970er Jahre mälzte man die Gerste noch vor Ort selbst, 2002 erst stieg man als letzte Destillerie Schottlands von der direkten Befeuerung der Brennblasen mit Kohle auf die indirekte Erwärmung mittels Dampf um. Floß früher das meiste des gebrannten Whiskies in die „Teacher’s´´ Blends, die dem Ardmore – deutlich getorft für einen Speyside Whisky - ihren würzigen Charakter verdanken, erschien unter den neuen Besitzern „Beam Global Spirits & Wine´´ 2007 die erste offizielle Single Malt Abfüllung unter dem Namen „Ardmore Traditional´´. Ohne Altersangabe, lagerte dieser Ardmore initial in ehemaligen Bourbon-Fässern, bevor er in deutlich kleineren Quarter Casks nachreifte. Dunkel golden in der Farbe, begegnet er der Nase mit zartem, buttrigem Räucherhering, dazu ebenbürtig fruchtiges Malz und süßes Karamell, darunter liegen zurückhaltend Eichenholz-Noten. Am Gaumen präsentiert er sich süß und cremig zu Anfang, darunter betritt langsam der Torfrauch seine Bühne. Begleitet von Getreide, breiten sich darunter langsam Karamell, Vanille und Eichenholz aus, die diesen „Ardmore Traditional´´ mit einem Hauch Süßholz und Salmiak in seinen langanhaltenden, warmen Abgang begleiten. Geruch: zart-buttriger Räucherhering, fruchtiges Malz, Karamell, dezentes Eichenholz Geschmack: süß und cremig, Torfrauch, Getreide, darunter Karamell, Vanille und Eichenholz Abgang: langanhaltend, mit einem Hauch Süßholz und Salmiak

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot
Basic Values on Single Span Beams als Buch von ...
92,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Basic Values on Single Span Beams:Tables for calculating continuous beams and frame constructions including prestressed beams. Auflage 1965 G. Baum

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Panasonic PT-MZ770LEJ - 3-LCD-Projektor - ohne ...
7.321,28 € *
zzgl. 4,70 € Versand

Ausgelegt auf Single-Screen-Projektion mit fortschrittlichen kollaborativen Technologien für den Einsatz im Bildungsbereich und in Unternehmen, verbinden die Projektoren der MZ770 Serie einen hochwertigen Solid Shine-Laser mit 3LCD-Technologie.

Anbieter: schaefer-boutique.de
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot
David Bowie Heroes 7 inch-SINGLE Standard
12,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

1977, vor genau 40 Jahren, erschien der Titel Heroes´´ von David Bowie. Das Stück handelt von zwei Liebenden, die im Schatten der Berliner Mauer zusammenkommen.´´

Anbieter: EMP
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot