Angebote zu "Aber" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Auerhaus
18,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ende der 80er, sechs Freunde und ein Versprechen: Ihr Leben soll nicht in Ordnern mit der Aufschrift Birth - School - Work - Death abgeheftet werden. Deshalb ziehen sie gemeinsam ins Auerhaus. Eine WG auf dem Land in den 80er Jahren - unerhört. Aber sie wollen nicht nur ihr Leben retten, sondern vor allem das ihres besten Freundes Frieder. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll. "Gelegentlich, sehr selten, gibt es Bücher die sind wie Songs. Man möchte das Auge, ähnlich wie man die Nadel bei Singles wieder auf den Anfang der Rille setzt, sofort wieder auf den Beginn der ersten Seite setzen. Und `Auerhaus` ist genau so ein Buch." Robert Stadlober"Wir sollten alle im Auerhaus wohnen." David Wagner "Auf berührende Weise zeigt Bov Bjerg, daß der Tod letztlich nur eine Erinnerung ist, an das Leben, das wir geführt haben." Horst Evers "Das hat einen guten Sound, das hat Kraft. Und plötzlich bin ich wieder 17, 18 wie die Romanhelden, Wildheit der Jugend, will mit ihnen aufbrechen, ausbrechen, lieben, Unsinn machen." Clemens Meyer "Auerhaus zeigt, dass die Kostbarkeit einer Gemeinschaft aus den Besonderheiten der Einzelnen erwächst. Ein schönes und ein warmherziges Buch." Terézia Mora "Ein schöner Bericht über jene schweren Jahre, die man Jahrzehnte später als die besten Jahre bezeichnet." Christoph Hein Sechs Freunde und ein Versprechen: Ihr Leben soll nicht in Ordnern mit der Aufschrift Birth - School - Work - Death abgeheftet werden. Deshalb ziehen sie gemeinsam ins Auerhaus. Eine Schüler-WG auf dem Dorf - unerhört. Aber sie wollen nicht nur ihr Leben retten, sondern vor allem das ihres besten Freundes Frieder. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll. Bov Bjerg erzählt mitreißend und einfühlsam von Liebe, Freundschaft und sechs Idealisten, deren Einfallsreichtum nichts weniger ist als Notwehr gegen das Vorgefundene. Denn ihr Ringen um das Glück ist auch ein Kampf um Leben und Tod. Im Herbst 2015 erschien außerdem das Best-Of seiner Kurztexte "Ohne Brille kann ich rechts und links nicht unterscheiden" als Ebook bei Blumenbar. Bov Bjerg, geboren 1965, Studium in Berlin, Amsterdam und am deutschen Literaturinstitut in Leipzig: Linguistik, Politik, Literatur. Er lebt heute in Berlin. Er gründete mehrere Lesebühnen, u.a. Dr. Seltsams Frühshoppen, Mittwochsfazit, Reformbühne Heim und Welt. Arbeitete als Schauspieler und Autor beim Kabarett und schrieb für verschiedene Zeitungen.

Anbieter: yomonda
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
CD Die Schöne und das Biest (Realverfilmung) Hö...
9,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Belle ist nicht nur hübsch, sie hat eigene Ideen, liebt Bücher und lässt sich von dem schönen, aber arroganten Gaston nicht blenden. Da gerät ihr Vater in die Gefangenschaft eines abscheulichen Biests. Mit einem Trick gelingt es Belle, ihren Vater zu befreien, und fortan muss sie an seiner Stelle zusammen mit dem Biest im verwunschenen Schloss leben. Belle erkennt, dass nicht nur das Schloss, sondern auch all seine Bewohner verzaubert wurden, und wundert sich, dass die freundlichen lebendigen Haushaltsgegenstände dem schrecklichen Biest die Treue halten. Doch das Biest wird von Tag zu Tag liebenswerter, während der schöne Gaston sein hässliches Inneres zeigt.Gabrielle Pietermann wurde 1987 geboren. Bereits seit 1996 ist sie in zahlreichen Filmen und Fernsehserien als Synchronstimme zu hören. So leiht sie Emma Watson als Hermine Granger in den Harry Potter Filmen und Selina Gomez als Alex Russo in der Disney Serie Die Zauberer vom Waverly Place ihre Stimme und ist ebenso in Twilight zu hörenSascha Rotermund, geb.1974, studierte Schauspiel in Hannover. Es folgten zahlreiche Engagements an Theatern von Bremen bis Berlin. Im Fernsehen war er u.a. in der ZDF-Serie "Küstenwache" und in der RTL-Comedy "4 Singles" zu sehen. Seit 2003 ist Sascha Rotermund außerdem ein gefragter Hörbuchinterpret und Synchronsprecher und lieh seine Stimme u.a. Joaqin Phoenix, Christian Bale, Jon Hamm in "Mad Men", Omar Sy in "Ziemlich beste Freunde" sowie Benedict Cumberbatch in "Star Trek - Into Darkness".

Anbieter: myToys
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Subshine
22,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Subshine ist ein Wiederanfang. Ein Neubesinnen, Neuorientieren und Neudefinieren eines bereits erfolgreichen Musikers. Jener heißt Ole Gunnar Gunderson und war in den 00er-Jahren mitder Band Lorraine ?später Blackroom ?bereits international erfolgreich. Tourneen u.a. an der Seite der Pet Shop Boys, Top-30-Singles in UK, Hits auch in Deutschland: Gunderson hat dies alles erlebt. Und doch war es Zeit für ihn neu anzufangen. Dieser Neubeginn hört auf den Namen Subshine und hat im Juli sein wunderbares Debütalbum ?Easy Window?veröffentlicht. Mit jenem geht es 2020 erstmals auf Tournee und für drei Termine zwischen dem 15. und 17. Februar auch nach Hamburg, Berlin und Köln.Es gab für Ole Gunnar Gunderson eigentlich wenig Gründe, sein bereits erfolgreich international etabliertes Bandprojekt Lorraine, das sich 2008 in Blackroom umbenannte, zu unterbrechen. Die norwegische Synth-Pop-Band, die als Einflüsse Depeche Mode, a-ha und New Order zitiert, fand überall auf der Welt großen Anklang. Und doch entschied Gunderson nach Erscheinen des bislang letzten, dritten Albums der Formation im Jahr 2012, Blackroom für längere Zeit auf Eis zu legen.Nach drei Jahren konzentrierter Arbeit erblickteim Juli 2019 das Subshine-Debüt ?Easy Window?das Licht der Welt. Zwar sind auch Subshine im Synth-Pop zu verorten, doch klingen sie anders als das Bisherige: introspektiver einerseits, aber horizontweit in den Arrangements andererseits. Nachdenklich, aber lebensbejahend. Melancholisch, aber voller Hoffnung. Beim Hören der Platte hat man fast den Eindruck, durch die ruppige, ursprüngliche norwegische Landschaft zu wandern. Einflüsse, die man bei Subshine heraushört, sind weniger im Mainstream-Pop zu suchenals vielmehr unter den Indie-Künstlern mit Synthie-Einschlag ?oder wie es Billboard beschrieb: ?Als ob War On Drugs von 80er-Keyboards flankiert werden.?Dieser 80er-Einschlag kommt nicht von ungefähr, Gunderson ist großer Vangelis-Fan. Dessen Kompositionen zurückzuführen in klassisches Songwriting, sei ein wichtiger Bestandteil von Subshine. Wie gut dies gelingt, kann man im Februar 2020 live hören im Rahmen der drei Deutschlandtermine in Hamburg, Berlin und Köln.Fotos: Mainland

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Subshine
22,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Subshine ist ein Wiederanfang. Ein Neubesinnen, Neuorientieren und Neudefinieren eines bereits erfolgreichen Musikers. Jener heißt Ole Gunnar Gunderson und war in den 00er-Jahren mitder Band Lorraine ?später Blackroom ?bereits international erfolgreich. Tourneen u.a. an der Seite der Pet Shop Boys, Top-30-Singles in UK, Hits auch in Deutschland: Gunderson hat dies alles erlebt. Und doch war es Zeit für ihn neu anzufangen. Dieser Neubeginn hört auf den Namen Subshine und hat im Juli sein wunderbares Debütalbum ?Easy Window?veröffentlicht. Mit jenem geht es 2020 erstmals auf Tournee und für drei Termine zwischen dem 15. und 17. Februar auch nach Hamburg, Berlin und Köln.Es gab für Ole Gunnar Gunderson eigentlich wenig Gründe, sein bereits erfolgreich international etabliertes Bandprojekt Lorraine, das sich 2008 in Blackroom umbenannte, zu unterbrechen. Die norwegische Synth-Pop-Band, die als Einflüsse Depeche Mode, a-ha und New Order zitiert, fand überall auf der Welt großen Anklang. Und doch entschied Gunderson nach Erscheinen des bislang letzten, dritten Albums der Formation im Jahr 2012, Blackroom für längere Zeit auf Eis zu legen.Nach drei Jahren konzentrierter Arbeit erblickteim Juli 2019 das Subshine-Debüt ?Easy Window?das Licht der Welt. Zwar sind auch Subshine im Synth-Pop zu verorten, doch klingen sie anders als das Bisherige: introspektiver einerseits, aber horizontweit in den Arrangements andererseits. Nachdenklich, aber lebensbejahend. Melancholisch, aber voller Hoffnung. Beim Hören der Platte hat man fast den Eindruck, durch die ruppige, ursprüngliche norwegische Landschaft zu wandern. Einflüsse, die man bei Subshine heraushört, sind weniger im Mainstream-Pop zu suchenals vielmehr unter den Indie-Künstlern mit Synthie-Einschlag ?oder wie es Billboard beschrieb: ?Als ob War On Drugs von 80er-Keyboards flankiert werden.?Dieser 80er-Einschlag kommt nicht von ungefähr, Gunderson ist großer Vangelis-Fan. Dessen Kompositionen zurückzuführen in klassisches Songwriting, sei ein wichtiger Bestandteil von Subshine. Wie gut dies gelingt, kann man im Februar 2020 live hören im Rahmen der drei Deutschlandtermine in Hamburg, Berlin und Köln.Fotos: Mainland

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Subshine
22,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Subshine ist ein Wiederanfang. Ein Neubesinnen, Neuorientieren und Neudefinieren eines bereits erfolgreichen Musikers. Jener heißt Ole Gunnar Gunderson und war in den 00er-Jahren mitder Band Lorraine ?später Blackroom ?bereits international erfolgreich. Tourneen u.a. an der Seite der Pet Shop Boys, Top-30-Singles in UK, Hits auch in Deutschland: Gunderson hat dies alles erlebt. Und doch war es Zeit für ihn neu anzufangen. Dieser Neubeginn hört auf den Namen Subshine und hat im Juli sein wunderbares Debütalbum ?Easy Window?veröffentlicht. Mit jenem geht es 2020 erstmals auf Tournee und für drei Termine zwischen dem 15. und 17. Februar auch nach Hamburg, Berlin und Köln.Es gab für Ole Gunnar Gunderson eigentlich wenig Gründe, sein bereits erfolgreich international etabliertes Bandprojekt Lorraine, das sich 2008 in Blackroom umbenannte, zu unterbrechen. Die norwegische Synth-Pop-Band, die als Einflüsse Depeche Mode, a-ha und New Order zitiert, fand überall auf der Welt großen Anklang. Und doch entschied Gunderson nach Erscheinen des bislang letzten, dritten Albums der Formation im Jahr 2012, Blackroom für längere Zeit auf Eis zu legen.Nach drei Jahren konzentrierter Arbeit erblickteim Juli 2019 das Subshine-Debüt ?Easy Window?das Licht der Welt. Zwar sind auch Subshine im Synth-Pop zu verorten, doch klingen sie anders als das Bisherige: introspektiver einerseits, aber horizontweit in den Arrangements andererseits. Nachdenklich, aber lebensbejahend. Melancholisch, aber voller Hoffnung. Beim Hören der Platte hat man fast den Eindruck, durch die ruppige, ursprüngliche norwegische Landschaft zu wandern. Einflüsse, die man bei Subshine heraushört, sind weniger im Mainstream-Pop zu suchenals vielmehr unter den Indie-Künstlern mit Synthie-Einschlag ?oder wie es Billboard beschrieb: ?Als ob War On Drugs von 80er-Keyboards flankiert werden.?Dieser 80er-Einschlag kommt nicht von ungefähr, Gunderson ist großer Vangelis-Fan. Dessen Kompositionen zurückzuführen in klassisches Songwriting, sei ein wichtiger Bestandteil von Subshine. Wie gut dies gelingt, kann man im Februar 2020 live hören im Rahmen der drei Deutschlandtermine in Hamburg, Berlin und Köln.Fotos: Mainland

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Cro - Open Air 2021
56,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Mann mit der Pandamaske und jeder Menge Hits ? so kennt fast jeder Cro. Doch da ist mehr: Cro ist längst zu einem extrem vielseitigen und experimentierfreudigen Künstler herangewachsen. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich Cro musikalisch wie auch in anderen kreativen Bereichen als beeindruckendes Talent. Cro ist das gelungen, was nur die Wenigsten schaffen: Er ist relevant geblieben. Auch nach vier Alben und nochmal so vielen Singles an der Chartspitze, fünf Gold-, zwölf Platin-Schallplatten und mehr als vier Millionen verkauften Tonträgern, ist er immer noch einer der wenigen Künstler, der die Grenzen seines Schaffen stets aufs Neue auslotet ? egal ob als Rapper, Produzent, Songwriter, Designer oder irgendwo dazwischen.Das hat er immer schon getan. Auch damals, vor neun Jahren, als er dem Deutschrap mit nicht viel mehr als einer MPC und einem gechoppten Vocalsample der souligen Sorte eine lang vermisste Leichtigkeit zurückgab. Auf den Song ?Easy? und das gleichnamige Mixtape folgten im Sommer 2012 schließlich das Debütalbum ?Raop? und zwei Jahre später der nicht weniger erfolgreiche Nachfolger ?Melodie?.Auf die Veröffentlichung von Album Nummer 3 folgte die Gründung seines Labels truworks records und außerdem ein Tapetenwechsel: CRO zog aus dem Süden in die Hauptstadt, richtete sich im Funkhaus Berlin einen bis unter die Decke mit Instrumenten befüllten Kreativspace ein und arbeitete an neuen Songs. Im Alleingang (?oneway? und ?Victoria?s Secret?), aber auch mit Majan (?1975?), KitschKrieg und Trettmann (?10419?), KitschKrieg, Trettmann und AnnenMayKantereit (?5 Minuten?) und Jamule (?1000 Hits?). Mit jedem Track und jedem Feature demonstrierte CRO einmal mehr seine Sonderstellung in der Szene - und auch darüber hinaus.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
THE JESUS AND MARY CHAIN - Play Darklands 2021
42,19 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Wall of Sound mit euphorisierender Wirkung? (?Der Tagesspiegel?, Berlin) The Jesus and Mary Chain spielen das ?Darklands?-Album von 1987 plus ein Best of? bei vier Deutschlandshows! ?Neue Termine für Februar 2021 (thk) Wegen der Coronavirus-Pandemie in den Februar 2021 verschoben wurde die Tournee von The Jesus and Mary Chain, bei der ein besonderes Programm geboten wird: Bevor ein Best Of? die zweite Konzerthälfte einläutet, präsentieren die Schotten im ersten Teil ihr Meisterwerk ?Darklands? komplett! Auf ihrem zweiten Album schlug jene Band, die dem Alternative Rock beziehungsweise Noise-Pop zugerechnet wird und zu den Wegbereitern des Britpop-Vorläufers Shoegazing zählt, mehr Popmelodien an. Die Folge: ?April Skies? wurde zu ihrem ersten Top-Ten-Hit in den UK-Singles-Charts, zudem waren die Kritiker durchwegs voll des Lobes. Die jüngste Verbeugung vor der Legende kam von überraschender Seite: David Hasselhoff interpretiert ihr ?Head On? auf seiner neuen CD! Eintrittskarten zu den Auftritten der Brüder Jim (Gesang) und William Reid (Gitarre/Gesang) samt ihrer Begleiter (Scott Von Ryper/Gitarre, Mark Crozer/Bass, Brian Young/Schlagzeug) kosten im Vorverkauf zwischen 35 und 40 Euro (zzgl. Gebühren). Wichtig: Bereits gekaufte Karten behalten Gültigkeit!Waren die streitbaren The Jesus and Mary Chain früher für oft keine zwanzig Minuten dauernden Frontalangriffe voller Feedbacks auf das Publikum berüchtigt, so spielen die ?Widergänger von The Velvet Underground (?Classic Rock?) mittlerweile eineinhalbstündige Shows ? und verstehen es dabei, Besucher wie Kritiker zu begeistern. Der Berliner ?Tagesspiegel? notierte 2017 anlässlich ihres (ausverkauften) Live-Comebacks nach zwanzig Jahren Tour-Abstinenz hierzulande unter der Überschrift ?Ritt auf der Lärmwelle?: ?Eine werkgetreue Präsentation ihrer größten Hits, im Vortragsmodus zwischen konzertant und museal, aber vor allem brachial laut. Jim Reid ist auch ohne Sonnenbrille der coolste Rock?n?Roll-Sänger der Welt. Gischtzart surft seine helle, kräftige Stimme auf den Wellenkämmen, die ihm sein Bruder errichtet.? Im Optimalfall entwickelt sich ?die euphorisierende Wirkung ihrer wall of sound? zur großen Kür?. Der ?Rolling Stone? resümierte die Bühnen-Rückkehr dieser ?jüngeren Ausgabe der Rolling Stones?, deren ?Musik kein bisschen an Coolness und Dringlichkeit eingebüßt hat? (?intro?), kurzerhand: ?In einer gerechteren Welt würden sie Könige des Rock sein!?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
THE JESUS AND MARY CHAIN - Play Darklands 2021
43,29 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Wall of Sound mit euphorisierender Wirkung? (?Der Tagesspiegel?, Berlin) The Jesus and Mary Chain spielen das ?Darklands?-Album von 1987 plus ein Best of? bei vier Deutschlandshows! ?Neue Termine für Februar 2021 (thk) Wegen der Coronavirus-Pandemie in den Februar 2021 verschoben wurde die Tournee von The Jesus and Mary Chain, bei der ein besonderes Programm geboten wird: Bevor ein Best Of? die zweite Konzerthälfte einläutet, präsentieren die Schotten im ersten Teil ihr Meisterwerk ?Darklands? komplett! Auf ihrem zweiten Album schlug jene Band, die dem Alternative Rock beziehungsweise Noise-Pop zugerechnet wird und zu den Wegbereitern des Britpop-Vorläufers Shoegazing zählt, mehr Popmelodien an. Die Folge: ?April Skies? wurde zu ihrem ersten Top-Ten-Hit in den UK-Singles-Charts, zudem waren die Kritiker durchwegs voll des Lobes. Die jüngste Verbeugung vor der Legende kam von überraschender Seite: David Hasselhoff interpretiert ihr ?Head On? auf seiner neuen CD! Eintrittskarten zu den Auftritten der Brüder Jim (Gesang) und William Reid (Gitarre/Gesang) samt ihrer Begleiter (Scott Von Ryper/Gitarre, Mark Crozer/Bass, Brian Young/Schlagzeug) kosten im Vorverkauf zwischen 35 und 40 Euro (zzgl. Gebühren). Wichtig: Bereits gekaufte Karten behalten Gültigkeit!Waren die streitbaren The Jesus and Mary Chain früher für oft keine zwanzig Minuten dauernden Frontalangriffe voller Feedbacks auf das Publikum berüchtigt, so spielen die ?Widergänger von The Velvet Underground (?Classic Rock?) mittlerweile eineinhalbstündige Shows ? und verstehen es dabei, Besucher wie Kritiker zu begeistern. Der Berliner ?Tagesspiegel? notierte 2017 anlässlich ihres (ausverkauften) Live-Comebacks nach zwanzig Jahren Tour-Abstinenz hierzulande unter der Überschrift ?Ritt auf der Lärmwelle?: ?Eine werkgetreue Präsentation ihrer größten Hits, im Vortragsmodus zwischen konzertant und museal, aber vor allem brachial laut. Jim Reid ist auch ohne Sonnenbrille der coolste Rock?n?Roll-Sänger der Welt. Gischtzart surft seine helle, kräftige Stimme auf den Wellenkämmen, die ihm sein Bruder errichtet.? Im Optimalfall entwickelt sich ?die euphorisierende Wirkung ihrer wall of sound? zur großen Kür?. Der ?Rolling Stone? resümierte die Bühnen-Rückkehr dieser ?jüngeren Ausgabe der Rolling Stones?, deren ?Musik kein bisschen an Coolness und Dringlichkeit eingebüßt hat? (?intro?), kurzerhand: ?In einer gerechteren Welt würden sie Könige des Rock sein!?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
THE JESUS AND MARY CHAIN - Play Darklands 2021
42,19 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Wall of Sound mit euphorisierender Wirkung? (?Der Tagesspiegel?, Berlin) The Jesus and Mary Chain spielen das ?Darklands?-Album von 1987 plus ein Best of? bei vier Deutschlandshows! ?Neue Termine für Februar 2021 (thk) Wegen der Coronavirus-Pandemie in den Februar 2021 verschoben wurde die Tournee von The Jesus and Mary Chain, bei der ein besonderes Programm geboten wird: Bevor ein Best Of? die zweite Konzerthälfte einläutet, präsentieren die Schotten im ersten Teil ihr Meisterwerk ?Darklands? komplett! Auf ihrem zweiten Album schlug jene Band, die dem Alternative Rock beziehungsweise Noise-Pop zugerechnet wird und zu den Wegbereitern des Britpop-Vorläufers Shoegazing zählt, mehr Popmelodien an. Die Folge: ?April Skies? wurde zu ihrem ersten Top-Ten-Hit in den UK-Singles-Charts, zudem waren die Kritiker durchwegs voll des Lobes. Die jüngste Verbeugung vor der Legende kam von überraschender Seite: David Hasselhoff interpretiert ihr ?Head On? auf seiner neuen CD! Eintrittskarten zu den Auftritten der Brüder Jim (Gesang) und William Reid (Gitarre/Gesang) samt ihrer Begleiter (Scott Von Ryper/Gitarre, Mark Crozer/Bass, Brian Young/Schlagzeug) kosten im Vorverkauf zwischen 35 und 40 Euro (zzgl. Gebühren). Wichtig: Bereits gekaufte Karten behalten Gültigkeit!Waren die streitbaren The Jesus and Mary Chain früher für oft keine zwanzig Minuten dauernden Frontalangriffe voller Feedbacks auf das Publikum berüchtigt, so spielen die ?Widergänger von The Velvet Underground (?Classic Rock?) mittlerweile eineinhalbstündige Shows ? und verstehen es dabei, Besucher wie Kritiker zu begeistern. Der Berliner ?Tagesspiegel? notierte 2017 anlässlich ihres (ausverkauften) Live-Comebacks nach zwanzig Jahren Tour-Abstinenz hierzulande unter der Überschrift ?Ritt auf der Lärmwelle?: ?Eine werkgetreue Präsentation ihrer größten Hits, im Vortragsmodus zwischen konzertant und museal, aber vor allem brachial laut. Jim Reid ist auch ohne Sonnenbrille der coolste Rock?n?Roll-Sänger der Welt. Gischtzart surft seine helle, kräftige Stimme auf den Wellenkämmen, die ihm sein Bruder errichtet.? Im Optimalfall entwickelt sich ?die euphorisierende Wirkung ihrer wall of sound? zur großen Kür?. Der ?Rolling Stone? resümierte die Bühnen-Rückkehr dieser ?jüngeren Ausgabe der Rolling Stones?, deren ?Musik kein bisschen an Coolness und Dringlichkeit eingebüßt hat? (?intro?), kurzerhand: ?In einer gerechteren Welt würden sie Könige des Rock sein!?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot